Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Frieden

Am 1. September 1939 begann mit dem verbrecherischen Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen der Zweite Weltkrieg. Dieser führte weltweit zur Zerstörung ganzer Länder und zum Tod von 60 bis 80 Millionen Menschen, davon allein in der Sowjetunion mehr als 27 Millionen.

Nach der Befreiung vom Faschismus war Konsens: Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg. Doch auch heute werden Kriege um Reichtümer und strategische Vormachtstellungen in der Welt geführt. Die deutsche Regierung mischt wieder mit, indem sie die Bundeswehr in Auslandseinsätze schickt, die Waffenproduktion ankurbelt, ihre Exporte genehmigt, sogar in Krisen- und Kriegsgebiete.

Die Internationale Liga für Menschenrechte setzt sich ein für Frieden und Abrüstung, gegen Aufrüstung, Cyberkrieg und Kampfdrohnen.

Freitag, 26. November, 2010

Initiative von Friedensnobelpreisträgerinnen (deutsch)

Betrifft: Freilassung Mordechai Vanunus Sehr geehrte Herren, Präsident Peres und Ministerpräsident Netanjahu, http://www.nobelwomensinitiative.org facebook: http://www.facebook.com/nobelwomen wir schreiben Ihnen, um Sie zu bitten, Mordechai Vanunu vollständig und bedingungslos frei zu lassen und alle Einschränkungen seiner Bewegungsfreiheit aufzuheben. Herr Vanunu verbrachte bereits … Weiterlesen

Freitag, 26. November, 2010

Peace Nobel Prize Laureates take the initiative (engl.)

Dear President Peres and Prime Minister Netanyahu, We are writing to request that you grant the total and unconditional release of Mordechai Vanunu and lift all restrictions placed on his freedom of movement. Mr. Vanunu has already spent 18 years … Weiterlesen

Freitag, 26. November, 2010

Haaretz article 20.11.2010 (engl.) – Atomic whistleblower…

Nobel laureates urge Israel to let Vanunu receive int’l rights award Atomic whistleblower seeks to attend ceremony granting him the International League of Human Rights’ Carl von Ossietzky Medal in Berlin. By Yossi Melman Haaretz-Online 20. 11 2010

Dienstag, 16. November, 2010

OFFENER BRIEF IALANA + ILMR + IPPNW

International Association Of Lawyers Against Nuclear Arms (Deutsche Sektion) International League for Human Rights (AEDH&FIDH Deutsche Sektion) International Physicians for the Prevention of Nuclear War (Deutsche Sektion) Freie Ausreise für Mordechai Vanunu

Dienstag, 16. November, 2010

OPEN LETTER IALANA + ILHR + IPPNW

International Association Of Lawyers Against Nuclear Arms (Deutsche Sektion) International League for Human Rights (AEDH&FIDH Deutsche Sektion) International Physicians for the Prevention of Nuclear War (Deutsche Sektion)   Please grant Mordechai Vanunu free departure out of Israel

Dienstag, 9. November, 2010

Carl-von-Ossietzky-Medaille für Mordechai Vanunu

Presseerklärung Nr. 2 vom 09. 11. 2010 Carl-von-Ossietzky-Medaille für Mordechai Vanunu Verleihung am Sonntag, 12. Dezember 2010 um 11 Uhr in Berlin Freie Ausreise für den Ausgezeichneten aus Israel! Seine Präsenz beim Festakt der Medaillenverleihung ist unverzichtbar! Download Pressemitteilung 2 … Weiterlesen

Dienstag, 9. November, 2010

Carl-von-Ossietzky-Medaille PM Nr. 1 Ankündigung

Presseerklärung Nr. 1 Verleihung Carl-von-Ossietzky-Medaille am Sonntag, 12. Dezember 2010 um 11 Uhr in Berlin Pressemiteilung als Download(pdf) Pressemitteilung auf englisch (pdf) Pressemitteilung auf hebräisch (pdf) Pressemitteiliung auf französisch (pdf) Pressemitteilung auf italienisch. (pdf) Pressemitteilung auf spanisch (pdf)

Montag, 3. März, 2008

Internationale Irakkonferenz zum 5. Jahrestag des Krieges

Alternativen zu Krieg und Besatzung Berlin 7. bis 9. März 2008 Humboldt-Universität, Audimax, Unter den Linden 6 Download Flyer / Download Programm Programm: (Stand 29.2.2007) Freitag 7. März 20 Uhr Podiumsdiskussion “Der Krieg gegen den Terror” – Afghanistan, Irak, Iran … Weiterlesen