Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Einsatz für Menschenrechte: Praktikum bei der Liga

Du interessierst dich für die Arbeit in einer Nichtregierungsorganisation und möchtest dich für Menschenrechte einsetzen? Ein Praktikum bei der Internationalen Liga für Menschenrechte eröffnet dir diese Möglichkeit. Du kannst dich aktiv an Projekten beteiligen mit dem Ziel, das Bewusstsein für Menschenrechte innerhalb der Gesellschaft zu stärken.

Dabei unterstützt du die Liga bei alltäglichen, administrativen Aufgaben und lernst, selbstständig Projekte durchzuführen. Dazu gehören die Konzeption und Durchführung von Workshops für Schüler:innen, bei denen du Menschenrechtsthemen auf interaktive Art und Weise vermittelst, Organisation von Veranstaltungen, Teilnahme an Demonstrationen und inhaltliche Arbeit zu Menschenrechtsthemen. Du nimmst außerdem an den Vorstandssitzungen, Mitgliederversammlungen und Arbeitsgruppentreffen teil und lernst so die Struktur unserer Menschenrechtsorganisation kennen.

Die Internationale Liga für Menschenrechte bietet Praktikumsplätze in Teil- und Vollzeit an, für:

  • Studierende und Auszubildende, die im Rahmen ihres Studiums/ihrer Ausbildung ein Pflichtpraktikum absolvieren. Die Dauer des Praktikums richtet sich nach der jeweiligen Studienordnung bzw. dem Ausbildungsvertrag und beträgt in der Regel zwischen mindestens zwei und sechs Monaten.
  • Interessierte, die ein Orientierungspraktikum absolvieren möchten (mindestens zwei bis höchstens drei Monate).
  • Praktika für Schüler:innen.

Leider können wir für das Praktikum keine Vergütung anbieten.

Die Internationale Liga für Menschenrechte e.V. ist eine traditionsreiche unabhängige und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die sich für die Verwirklichung und Erweiterung der Menschenrechte und für Frieden einsetzt. Die Liga arbeitet auf der Basis der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948, der Europäischen Menschenrechtskonvention von 1950 und den beiden UN-Pakten von 1966. Sie betrachtet die Menschenrechte als unteilbar, unveräußerlich und universell. Ihr Menschenrechtsbegriff umfasst gleichberechtigt die bürgerlich-politischen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Schutz- und Teilhaberechte.

Bei Interesse schicke bitte ein kurzes Anschreiben sowie deinen Lebenslauf an folgende E-Mail-Adresse: buero@ilmr.de.

 

Vielen Dank für dein Interesse, derzeit stehen leider keine freien Praktikumplätze zur Verfügung.