Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Mutiger Einsatz für die Rechte und Würde von Minderheiten

Dokumentation der Verleihung der Carl-von-Ossietzky-Medaille 2018 an Leyla Imret und Ottmar Miles-Paul.

Internationale Liga für Menschenrechte e.V. (Hrsg.)

Selbstverlag, 2019

60 Seiten

3,00 

Beschreibung

Dokumentation der Verleihung der Carl-von-Ossietzky-Medaille 2018 an Leyla Imret und Ottmar Miles-Paul

Die Internationale Liga für Menschenrechte hat die Carl-von-Ossietzky-Medaille 2018 an die kurdische Kommunalpolitikerin Leyla Imret aus Cizre/Türkei und an den Diplom-Sozialarbeiter Ottmar Miles-Paul aus Kassel für ihre Zivilcourage und ihren Einsatz bei der Verwirklichung der Menschenrechte verliehen. Mit ihrem herausragenden Engagement setzen sich beide Auszuzeichnende mit allem Nachdruck für die Rechte benachteiligter und unterdrückter Menschen ein und lenken den Blick der Öffentlichkeit auf die soziale und politische Ausgrenzung von Minderheiten.

In der Dokumentation sind alle Redebeiträge der festlichen Verleihung der Medaille enthalten.

Die Dokumentation ist zudem vollständig und kostenfrei als Download (pdf) verfügbar.