Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Einladung zur Verleihung der BigBrotherAwards 2016

– das sind laut “Le Monde” die „Oscars gegen Überwachung“ –

am Freitag, den 22. April 2016, 18 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)
in der Hechelei, Ravensberger Park 6, in Bielefeld

Karten für die Verleihungsgala an der Abendkasse und im Digitalcourage-Shop: shop.digitalcourage.de

Seit dem Jahr 2000 werden in Deutschland die Negativpreise BigBrotherAwards an Firmen, Organisationen, Behörden und Personen verliehen, die in besonderer Weise und nachhaltig die Privatsphäre von Menschen beeinträchtigen oder persönliche Daten Dritten zugänglich machen. Anhand von konkreten und intensiv recherchierten Beispielen setzen wir so das Thema auf die politische Agenda und sind damit ein fester Bestandteil in der deutschen Datenschutzbewegung. Die BigBrotherAwards sind ein internationales Projekt: In bisher 19 Ländern wurden fragwürdige Praktiken und gefährliche Machenschaften für Menschen und Demokratie mit diesen Preisen ausgezeichnet.

Infos zu Verleihung 2016:

Am 22. April 2016 verleihen wir unter Federführung von Digitalcourage e.V. (Bielefeld, vormals FoeBuD e.V.) bereits zum 16. Mal im Rahmen einer großen Abendgala in Bielefeld die BigBrotherAwards, die “Oscars für Datenkraken” (Le Monde), an Unternehmen, Politiker oder Institutionen, die den Datenschutz im letzten Jahr in besonderem Maße missachtet haben. Die Verleihung erfolgt 2016 in den Kategorien Lifetime, Arbeitswelt, Verbraucherschutz, Wirtschaft, Politik und Technik. Wer dieses Jahr eine Preistrophäe erhalten wird, bleibt bis zur Verleihung “geheime Verschlusssache”.

Live-Übertragung im Video-Stream am 22.04.2016: bigbrotherawards.de/stream, danach auf Vimeo.

Zum Programm:

  • Laudationes der Jury-Mitglieder auf die Preisträger (s. weiter unten)
  • Gastbeitrag von Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
  • Moderation: Andreas Liebold
  • Musik: incite/
  • Organisation: Digitalcourage e.V.

Die Jury der BigBrotherAwards 2016

Die deutsche Jury 2016 zur Verleihung der BigBrotherAwards besteht aus Vertretern unabhängiger Bürgerrechts- und Datenschutz-Organisationen – von Digitalcourage e.V., Chaos Computer Club (CCC), Internat. Liga für Menschenrechte e.V. und Deutscher Vereinigung für Datenschutz (DVD).

Gastlaudatio

  • Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesministerin a.D.

Der Name ist George Orwells Dystopie “1984” entnommen, in der der Autor bereits Ende der vierziger Jahre seine Vision einer totalitären Überwachungsgesellschaft entwarf. Die Preisskulptur, eine von einer Glasscheibe durchtrennte und mit Bleiband gefesselte Figur, wurde von Peter Sommer entworfen. Sie zeigt eine Passage aus Aldous Huxleys “Schöne Neue Welt”.

BigBrotherAwards haben Wirkung. Und BigBrotherAwards haben viel bewirkt: Sie machten die Datenschutzprobleme bei Kundenkarten bekannt und zeigten die Risiken von RFID-Chips. Schon lange vor den Skandalen bei Lidl, Telekom, Bahn und Co. wurden die BigBrotherAwards an diese Konzerne verliehen, für die Überwachung von Mitarbeitern und Kunden. Auch Google Inc., Apple Retail Germany, RWE Vertrieb AG, Microsoft sowie mehrere Innenminister wie Otto Schily, Wolfgang Schäuble oder Hans-Peter Friedrich sind für die Einschränkung der Bürgerrechte mit diesem Preis bedacht worden, außerdem Bundeskanzleramt, Bundesnachrichtendienst und Bundespolizei. Prominente Preisträger wie Microsoft und Telekom haben den Preis schon persönlich entgegen nehmen lassen. 2014 haben wir zum ersten Mal den Positivpreis “Julia and Winston Award” an den Whistleblower Edward Snowden verliehen; die Laudatio hielt Heribert Prantl (Süddeutsche Zeitung). Aus: https://www.datenschutzverein.de/

Digitalcourage e.V., Marktstraße 18, 33602 Bielefeld, Tel: +49-521-1639-1639; mail@digitalcourage.de, presse@digitalcourage.de, digitalcourage.de, bigbrotherawards.de

Internationale Liga für Menschenrechte e.V. im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin Tel. +49 30 396 21 22 || vorstand@ilmr.de | www.ilmr.de

Kommentare sind geschlossen.