Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Plattform Menschenrechte – Der Ukrainekrieg und seine Folgen für die globale Ernährungssicherung

14. April, 19:00

Donnerstag, 14. April 2022, 19:00 Uhr
Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Link siehe unten.

Bereits seit mehreren Wochen herrscht in der Ukraine infolge des russischen Angriffs am 24. Februar 2022 Krieg. Auf unserer Vesper vom 31. März 2022 haben wir bereits über verschiedene Perspektiven des Krieges, seine Ursachen und mögliche Handlungsmöglichkeiten diskutiert.

Allerdings ergeben sich aus diesem anhaltenden Kriegszustand auch über die Lage in der Ukraine selbst hinaus weiterreichende Folgen für die globale Ernährungssicherung. Diese werden erst bei genauerem Hinsehen sichtbar. Als zwei der Hauptexporteure von Getreide sind viele Länder von Russland und der Ukraine abhängig, um ihre Bevölkerung mit Grundnahrung versorgen zu können. Besonders dramatisch ist die Lage hierbei in wirtschaftlich schwächeren Regionen. Über die Auswirkungen des Ukrainekriegs auf die globale Nahrungsmittelversorgung wollen wir auf dieser Veranstaltung sprechen.

Der Abend beginnt mit einem thematischen Input von Dr. Florian Freund als Experten für internationale Agrar- und Handelspolitik. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und gemeinsam mit den Teilnehmenden in eine Diskussion überzugehen.

Zum Referenten:

Dr. Florian Freund ist Wissenschaftler am Thünen-Institut für Marktanalyse in Braunschweig mit Schwerpunkten in internationaler Agrar- und Handelspolitik. Zudem hat er einen Lehrauftrag für Volkswirtschaftslehre an der TU-Braunschweig und ist assoziierter Mitarbeiter am Leibniz Institut für Ost- und Südosteuropaforschung in Regensburg. Davor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Energy Environment Forecast Analysis (EEFA) in Münster (2009-2010) und am Lehrstuhl für Internationale und Monetäre Ökonomik an der Universität Regensburg (2010-2016). 2019 besuchte er im Rahmen eines mehrmonatigen Forschungsaufenthalts die Universität Oxford. Der Fokus seiner Forschungstätigkeit liegt in der Identifizierung von nachhaltigen und gesunden Politikoptionen in der Land- und Ernährungswirtschaft.

Link: https://www.thuenen.de/de/ma/personal/wissenschaftliches-personal/freund-florian-dr/

Zusammen mit sieben weiteren Forscher:innen hat Dr. Freund ein Forderungspapier zur Transformation der Nahrungsmittelproduktion veröffentlicht, das von über 600 Forscher:innen unterzeichnet wurde: We need a food system transformation – in the face of the Ukraine war, now more than ever.

Die Veranstaltung findet online als Zoomsitzung statt.
Zoomlink: https://us06web.zoom.us/j/89595152174?pwd=RVZPd3RER2VaN1JBL2daNUhMbDhVZz09
Meeting-ID: 895 9515 2174
Kenncode: 541905

Details

Datum:
14. April
Zeit:
19:00

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Internationale Liga für Menschenrechte

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.