Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Geburtstagsgruß – Kapitän Stefan Schmidt, verdienter Träger der Carl-von-Ossietzky-Medaille 2009, wird 80!

| Keine Kommentare

Die Internationale Liga für Menschenrechte gratuliert und wünscht dem Laureaten von Herzen alles erdenklich Gute!

Stefan Schmidt hatte im Sommer 2004 als erfahrener Kapitän die Verantwortung für das Hilfsschiff „Cap Anamur II“, das mit Medikamentenspenden auf dem Weg nach Afrika war. Ihm kommt das große unvergessene Verdienst zu, mit seiner Crew im Mittelmeer 37 in Seenot geratene afrikanische Geflüchtete gerettet und auf Sizilien an Land gebracht zu haben. Von der Regierung Italiens der „illegalen Schlepperei“ bezichtigt und angeklagt, waren er und andere an der Rettungsaktion Beteiligte einem fünfjährigen Gerichtsverfahren mit Aussicht auf drakonische Haft- und Geldstrafen ausgesetzt.

Der Freispruch erfolgte 2009.

Im selben Jahr verlieh die Liga in Berlin dem Kapitän und Lebensretter für sein herausragend couragiertes Engagement zur Verwirklichung der Menschenrechte die Carl-von-Ossietzky-Medaille.

Stefan Schmidt ist seit 2011 ehrenamtlich als Beauftragter für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen für das Land Schleswig-Holstein tätig. Er stehe, so sein eigenes Bekunden, „in Wort und Tat für eine weltoffene, solidarische Gesellschaft.“

Die Liga ist ihm dankbar für seine langjährige Unterstützung. Mögen dem verdienten Laureaten Gesundheit, Tatkraft und Zuversicht noch viele Jahre erhalten bleiben!

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.