Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Ossietzky-Matinee „Carl von Ossietzky – 130. Geburtstag. Aktiv sein gegen brennende Kriegsgefahr“

| Keine Kommentare

Donnerstag, 3. Oktober 2019, 11 – 13 Uhr
Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Themen und Mitwirkende der Matinee:

  • „Pazifisten und Abrüstung: Foerster und Ossietzky“
    Prof. pens. Werner Boldt, Historiker an der Carl von Ossietzky-Universität Olden-burg, Mitherausgeber der sämtlichen Schriften Ossietzkys sowie weiterer Bücher über Ossietzky
  • „Und nun die ganze Welt – freie Fahrt für die Bundeswehr“
    Otto Köhler, Journalist, Mitherausgeber der Zweiwochenschrift Ossietzky
  • „Gemeinsam gegen Militär und Krieg“
    Claudia Haydt, Religionswissenschaftlerin / Soziologin

Musik: Gina Pietsch / Frauke Pietsch

Moderation: Katrin Kusche

Der Saal ist ab 10.30 Uhr geöffnet. Die Veranstaltung endet gegen 13 Uhr.

Veranstalter: Verein und Stiftung Haus der Demokratie und Menschenrechte, Internationale Liga für Menschenrechte, Ossietzky – Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.