Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

reden&publikationen

Widerstand und Antifaschismus nach 1945. Vom Umgang mit der Geschichte

| Keine Kommentare

ebook-Neuerscheinung mit Vorträgen aus Anlass des 90. Geburtstags von Kurt Nelhiebel / Conrad Taler. Mit Beiträgen von Rolf Gössner, Eva Hahn, Kirsten Kappert-Gonther, Kurt Nelhiebel und Irmtrud Wojak.

Herausgegeben von Irmtrud Wojak.

München: BUXUS EDITION, 2018 / ISBN 978-3-9817614-6-7
https://www.kurt-nelhiebel.de

Download des ebooks: https://www.kurt-nelhiebel.de/images/buecher/nelhiebel.epub

Inhalt

Kurt Nelhiebel
Antifaschismus im Nachkriegsdeutschland

Rolf Gössner
Das KPD-Verbot und die vergessenen Justizopfer des Kalten Krieges
Kommunistenverfolgung in der frühen Bundesrepublik – ein verdrängtes Kapitel

Eva Hahn
Über Kurt Nelhiebel und den Antifaschismus
Wie die Begegnung einer tschechischen Historikerin mit dem aus der Tschechoslowakei vertriebenen Kurt ­Nelhiebel mein Bild des Antifaschismus veränderte

Irmtrud Wojak
Die deutsche politische (Erinnerungs-)kultur und der Widerstand eines Überlebenden – Fritz Bauer

Kirsten Kappert-Gonther
Laudatio zum 90. Geburtstag von Kurt Nelhiebel

Ausgewählte Schriften von Kurt Nelhiebel aus 70 Jahren

„Was zu lernen bleibt, das sind die Menschenrechte, sie sind die Haltepunkte. Sie sind nicht erklüngelt, sondern erstritten worden und werden immer wieder zu verteidigen und auszubauen sein. Recht wurde durch die Jahrhunderte hindurch immer als Menschenrecht, als Freiheitsrecht, als Waffe der Erniedrigten und Beleidigten erlebt. Hier ist der Ausgangspunkt aller unserer Bemühungen.“ Fritz Bauer

Ebook bitte hier runterladen: https://www.kurt-nelhiebel.de
Direkt-Link zum ebook: https://www.kurt-nelhiebel.de/images/buecher/nelhiebel.epub

Hinterlassen Sie eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.