Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Neues Präsidium der “Internationalen Liga für Menschenrechte” gewählt

Fanny-Michala Reisin zu neuer Liga-Präsidentin gewählt, Rolf Gössner und Yonas Endrias zu Vize-Präsidenten

Während ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung hat die “Internationale Liga für Menschenrechte” in Berlin Prof. Dr. Fanny-Michaela Reisin zur neuen Liga-Präsidentin gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Rolf Gössner an, der sich nach fünf Jahren aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl für dieses Ehrenamt stellte.
Die Mitgliederversammlung hat ihn zum Vize-Präsidenten gewählt, so dass er die Liga weiter repräsentieren wird. Der Politologe Yonas Endrias wurde in seiner Funktion als Vize-Präsident bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurden die Vorstandsmitglieder Marianne Reiff-Hundt, Mila Mossafer und Reinhard Strecker. Arni Mehnert wurde neu in den Vorstand gewählt.

Kommentare sind geschlossen.