Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Vom “Deutschen Herbst” in den permanenten Ausnahmezustand?

Veranstaltung mit Rolf Gössner in Berlin.

Veranstaltungshinweis als PDF

Menschenrechte in Zeiten des Terrors (Vorschau)

HELLE PANKE –

Zur Förderung von Politik, Bildung und Kultur e.V., Berlin
Tel. (030) 47 53 87 24,

Fax (030) 47 37 87 75,

E-Mail: info@helle-panke.de

Montag, 25. Juni 2007, 19 Uhr

Vortrag mit Diskussion

VOM “DEUTSCHEN HERBST” IN DEN PERMANENTEN AUSNAHMEZUSTAND? Wie der staatliche “Antiterrorkampf” zu einem präventiv-autoritären Sicherheitsstaat führt.

Die Veranstaltung will keine Rekonstruktion der Vorkommnisse
aus dem Herbst 1977 in der BRD, sondern stellt die Frage in
den Mittelpunkt, was davon für die heutige Bundesrepublik relevant
ist. Gab es damals “Weichenstellungen” im staatlichen Selbstverständnis?
Gibt es Parallelen oder Kontinuitäten in der sicherheitspolitischen
Diskussion und der Frage der Grundrechte seit den 1970er Jahren
bis heute?

Mit: RA Dr. ROLF GÖSSNER, Präsident der internationalen Liga für Menschenrechte,
Autor von “MENSCHENRECHTE IN ZEITEN DES TERRORS” (Hamburg 2007)
Moderation: Christina Kaindl
Gemeinsame Veranstaltung mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Eintritt: 1,50 Euro

Ort: Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Kontakt s. oben
rolf-goessner@ilmr.de

Kommentare sind geschlossen.