Internationale Liga für Menschenrechte

Internetpräsenz der Internationalen Liga für Menschenrechte

Veranstaltungen laden
Finde Events

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungslisten Navigation

Februar 2019

Vesper – Menschenrechte aktuell: Zur aktuellen Menschenrechtssituation in Brasilien

28. Februar, 19:00 Uhr
Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte,
Greifswalder Str. 4, Berlin, 10405
+ Google Karte

Mit der Vereidigung des rechtsextremen Präsidenten Jair Bolsonaro hat die Menschenrechtssituation eine neue Brisanz erhalten. In martialischer Rhetorik hat Bolsonaro immer wieder deutlich gemacht, welche Verachtung er gegenüber der indigenen Bevölkerung, afro-brasilianischer Menschen, LGBTQ*-Menschen und politischen Gegner*innen hat. Offen hat er sich für Folter und Mord ausgesprochen. Bereits nach seinem Wahlsieg kam es zu Gewaltausbrüchen gegen Minderheiten. Als Präsident hat Bolsonaro ein hartes Vorgehen gegen Indigene und Umweltschützer*innen angekündigt. In seinen ersten Amtshandlungen hat er das Ministerium für Menschenrechte aufgelöst und die Zuständigkeit für die Territorien der indigenen Bevölkerung an das Landwirtschaftsministerium übertragen. Er kündigte an, die Waffengesetze zu lockern und die Polizei weiter zu militarisieren. Schwere Menschenrechtsverletzungen in der Folge sind zu befürchten.
Weiterlesen

Erfahren Sie mehr »
März 2019

Vesper – Menschenrechte aktuell – Artikel 28 der Berliner Landesverfassung „Jeder Mensch hat das Recht auf angemessenen Wohnraum“ endlich umsetzen!

28. März, 19:00 Uhr
Robert-Havemann-Saal im Haus der Demokratie und Menschenrechte,
Greifswalder Str. 4, Berlin, 10405
+ Google Karte

Donnerstag, 28. März 2019 um 19:00 Uhr Robert-Havemann-Saal Haus der Demokratie und Menschenrechte Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin Mit Andrej Holm (Stadtsoziologe Humboldt-Universität Berlin, Experte für Stadterneuerung, Gentrifizierung und Wohnungspolitik) Rouzbeh Taheri (Dipl. Volkswirt und Mitbegründer Mietenvolksentscheid Berlin, Deutsche Wohnen enteignen) Peter Schmidt (Physiker, Mitbegründer Bündnis Mieterprotest Kosmosviertel, Preisträger des Sonderpreises 2018 der Eberhard-Schultz-Stiftung) und weiteren Initiativen Betroffener von Wohnungsnot, Mieterhöhungen und Obdachlosigkeit wollen wir über das Soziale Menschenrecht auf Wohnen und dessen Verankerung in Artikel 28 der Berliner Landesverfassung…

Erfahren Sie mehr »
+ Export Veröffentlichte Veranstaltungen